Puntotreffen.de - Das Puntoforum (http://www.punto-forum.de/index.php)
- Board Allgemein (http://www.punto-forum.de/board.php?boardid=1)
-- Neues aus der Fiatwelt (http://www.punto-forum.de/board.php?boardid=11)
--- Fiat-Chrysler hat Ärger mit US-Umweltbehörde (http://www.punto-forum.de/threadid.php?threadid=33750)


Geschrieben von marc am 17.01.2017 um 21:44:

Fiat-Chrysler hat Ärger mit US-Umweltbehörde

gefunden bei italo-meetings.de:

Die US-Umweltbehörde wirft Fiat-Chrysler (FCA) vor, die Abgaswerte von 100.000 Autos manipuliert zu haben. Der Aktienkurs des Unternehmens ging um 15 Prozent nach unten. FCA zeigt sich enttäuscht.

Die US-Behörde EPA wirft Fiat-Chrylser vor, bei den Abgaswerten von 100.000 Autos betrogen zu haben. Es geht um „Light duty“-Fahrzeuge, also SUV und Pickup mit dem 3,0-Liter-Diesel aus den Modelljahren 2014 bis 2016. Der Motor kommt unter anderem im Jeep Grand Cherokee zum Einsatz. Der Aktienkurs des Unternehmens sank nach Bekanntwerden der Vorwürfe um 15 Prozent...

Autor: Auto, Motor und Sport

weiterlesen/Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/fabgasaffaere-usa-fiat-chrysler-100000-diesel-betroffen-1786030.html

__________________
Mein Alfa Romeo 159 SW TI | Datenschutzhinweise

Egal ob bei Sport oder mit dem Auto: Ankommen ist wichtig!

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH