Puntotreffen.de - Das Puntoforum (http://www.punto-forum.de/index.php)
- Offtopic (http://www.punto-forum.de/board.php?boardid=9)
-- Smalltalkbereich (http://www.punto-forum.de/board.php?boardid=10)
--- Punto 199 TJET (http://www.punto-forum.de/threadid.php?threadid=33921)


Geschrieben von Gabba am 18.06.2017 um 17:24:

Punto 199 TJET

moinsen, da mein 188 sich so langsam auflöst und die zeit und das geld einfach nur noch da sind um ihn am laufen/ fahren zu halten. bin ich am überlegen mir einen 199 zu kaufen mit dem 1.4 TJet aber ich habe keinen plan was bei den 199er für modelle bei sind und macken die man vor dem kauf abklären sollten. habe gesehen das sich einige modelle schon mal an den rückleuchten unterscheiden wo ich mal darauf schließe das diese schon ein facelift sein könnten.
aber was für modelle / motorisierung usw. zu empfehlen sind oder zu beachten sind. ich denke mal auch bei dem 199 gibt es sachen die sich erst nach jahren als gut oder schlecht heraus gestellt haben.

haben die 199er fahrer hier ein paar tips oder seiten ?

__________________
Soundcrew Berlin mehr als nur lärm großes Grinsen
- Alpine, Hertz, Audio System, u-Dimension ProX, Dietz und Atomic AP10 SPL D1
Db-Drag/ Db-Cup Schalldruck
2. Ostdeutsche Meisterschaft 08 /BB
3. Deutsche Meisterschaft 08 / BB
1. Ostdeutsche Meisterschaft 09 / BB - SA
1. Platz Ostdeutsche Meisterschaft 2014 SA db-drag
AYA Klang
3. Platz Einsteiger 2500€ (2010)Reisbrennen
3. Platz Einsteiger 2500€ (2010)WoofAyA


Geschrieben von LoSTi0z am 19.06.2017 um 06:42:

es gibt den Grande Punto 2005-2009, den Punto Evo 2009-2011 und dann nurnoch den Punto seit 2012 bis jetzt.

am besten du holst dir einen Grande Punto oder Evo. diese sind vom Preis eigentlich unverschämt günstig^^
Kinderkranheiten hat der 199 auch, aber diese sind überschaubar finde ich.
Domlager, Radlager und Kabelbrüche an den Türen und Heckklappe sind bekannt. Bei manchen auch die elektrische Servo.
ich habe meinen Grande Punto inzwischen schon 7 Jahre und bin immernoch zufrieden, aber ich ärgere mich auch nicht über die kaputten domlager zb aller 2 Jahre Biggrin ohne Zähne

der T-jet geht gut voran. beim kauf solltest du drauf achten wieviel km und ob der Turbo schon einmal getauscht wurde. beim Multiair Turbo auserdem noch ob die Multiair einheit schonmal ersetzt wurde. weil diese geht auch gerne kaputt und ist teuer. Augenzwinkern

__________________


Punto 176 55S "Bella" R.I.P. |Grande Punto Sport "Bella II"| Punto 176 GT3


Geschrieben von Gabba am 19.06.2017 um 18:54:

also beim turbo meinst sicherlich die service Intervalle oder muss der turbo wirklich gleich getauscht werden?

wo isn da jetzt der unterschied bei turbo oder multiair ?
dachte der tjet ist turbo und es gibt nix anderes mehr. hab vom multiair/softair nur mal beim 188 was gelesen.

__________________
Soundcrew Berlin mehr als nur lärm großes Grinsen
- Alpine, Hertz, Audio System, u-Dimension ProX, Dietz und Atomic AP10 SPL D1
Db-Drag/ Db-Cup Schalldruck
2. Ostdeutsche Meisterschaft 08 /BB
3. Deutsche Meisterschaft 08 / BB
1. Ostdeutsche Meisterschaft 09 / BB - SA
1. Platz Ostdeutsche Meisterschaft 2014 SA db-drag
AYA Klang
3. Platz Einsteiger 2500€ (2010)Reisbrennen
3. Platz Einsteiger 2500€ (2010)WoofAyA


Geschrieben von LoSTi0z am 20.06.2017 um 09:18:

Service Intervalle sollten sowieso eingehalten werden. nein den Turbo muss man nicht gleich tauschen, nur bei defekt. bei einem Wagen mit wenig km (50tkm) ist das schlecht, weil da kann man davon ausgehen das der kalt nur getreten wurde. bei einem Wagen mit viel km (150tkm) wäre das gut, weil dann bist erstmal auf der sicheren Seite das er noch eine weile hält.


Multiair ist eine neue Technologie von Fiat für ein elektrohydraulisches Steuersystem zur flexiblen Einlassventilsteuerung und wurde erstmal im Punto Evo verbaut.
https://de.wikipedia.org/wiki/Multiair

schlecht sind die Multiair Motoren nicht, aber wenn das ganze kaputt geht wird es richtig teuer, weil ein neuer Zylinderkopf fällig wird. über die google findet man viele einträge darüber.
bei kauf eines Multiair Turbo am besten drauf schauen das die einheit schonmal mit getauscht wurde.

der Grande Punto T-jet ist noch der altbewärte Turbomotor ohne Multiair.

__________________


Punto 176 55S "Bella" R.I.P. |Grande Punto Sport "Bella II"| Punto 176 GT3


Geschrieben von Gabba am 20.06.2017 um 22:00:

ich denke mal der TJet ist die bessere wahl als das multiair ?
also wenn, kann man den turbo ja ausbauen und ihn bei "turbozentrum berlin" überholen lassen?

__________________
Soundcrew Berlin mehr als nur lärm großes Grinsen
- Alpine, Hertz, Audio System, u-Dimension ProX, Dietz und Atomic AP10 SPL D1
Db-Drag/ Db-Cup Schalldruck
2. Ostdeutsche Meisterschaft 08 /BB
3. Deutsche Meisterschaft 08 / BB
1. Ostdeutsche Meisterschaft 09 / BB - SA
1. Platz Ostdeutsche Meisterschaft 2014 SA db-drag
AYA Klang
3. Platz Einsteiger 2500€ (2010)Reisbrennen
3. Platz Einsteiger 2500€ (2010)WoofAyA


Geschrieben von marc am 21.06.2017 um 12:22:

Zitat:
Original von Gabba
also wenn, kann man den turbo ja ausbauen und ihn bei "turbozentrum berlin" überholen lassen?


Solange der Turbo einwandfrei funktioniert, brauchst Du dir eigentlich keine sorgen machen. Mein Garret Turbo im 1,9JTDm ist 182tsdkm alt, pfeift zwar etwas mehr (vermute eher irgendwo ne Stelle am Schlauch) aufgrund des Alters, aber bringt volle Leistung. Was ich damit sagen will, solang man damit ordentlich umgeht, sind die Dinger beständiger wie manch andere Sachen am Fhzg.

Und sollte der Defekt sein, dann guckste halt nem bereits überholten o. nem neuen. Die Dinger sind ggü. anderen Dingen am Motor preislich eigentlich noch zu ertragen. Augenzwinkern

Ich würde dir auch zum TJet raten. Habe auch mal gehört, dass der MultiAir auch nur mit bestimmten zugelassenen ÖL fahren soll. Der Multi-Air Motor kam 2009 heraus.

__________________
Mein Alfa Romeo 159 SW TI | Datenschutzhinweise

Egal ob bei Sport oder mit dem Auto: Ankommen ist wichtig!


Geschrieben von Gabba am 21.06.2017 um 21:26:

ist halt die frage welcher beiden motoren am effektivsten sind, also von der leistung her. will auch keinen turbo der erst ab 2,5 oder 3 k umdrehungen zieht und drunter nicht wirklich ausm arsch kommt.
wäre interessant ob es irgend wo einen vergleich zu beiden bautypen gäbe. wo man nachlesen kann welcher beiden typen sich wie verhält.

__________________
Soundcrew Berlin mehr als nur lärm großes Grinsen
- Alpine, Hertz, Audio System, u-Dimension ProX, Dietz und Atomic AP10 SPL D1
Db-Drag/ Db-Cup Schalldruck
2. Ostdeutsche Meisterschaft 08 /BB
3. Deutsche Meisterschaft 08 / BB
1. Ostdeutsche Meisterschaft 09 / BB - SA
1. Platz Ostdeutsche Meisterschaft 2014 SA db-drag
AYA Klang
3. Platz Einsteiger 2500€ (2010)Reisbrennen
3. Platz Einsteiger 2500€ (2010)WoofAyA


Geschrieben von mikele am 22.06.2017 um 12:20:

also fahren lässt sich der multiair schon schön. hab die abarth variante mit
160 ps getestet. nur wenn was kaputt geht wirds irre teuer.
also lieber den standard turbo nehmen.
die multiair chose soll mehr als empfindlich sein. das ist für mich kein fortschritt!

just
mikele


Geschrieben von Gabba am 24.06.2017 um 18:20:

denke mal wenn man am turbo noch etwas machen will, ist glaube auch der normale turbo besser für geeignet.
muss ich mich mal die tage ran setzen und im netz die modelle zu baujahren vergleichen. in wie weit sich die modelle vom optischen unterscheiden und von verbauten teilen wie auch klimatronik.

__________________
Soundcrew Berlin mehr als nur lärm großes Grinsen
- Alpine, Hertz, Audio System, u-Dimension ProX, Dietz und Atomic AP10 SPL D1
Db-Drag/ Db-Cup Schalldruck
2. Ostdeutsche Meisterschaft 08 /BB
3. Deutsche Meisterschaft 08 / BB
1. Ostdeutsche Meisterschaft 09 / BB - SA
1. Platz Ostdeutsche Meisterschaft 2014 SA db-drag
AYA Klang
3. Platz Einsteiger 2500€ (2010)Reisbrennen
3. Platz Einsteiger 2500€ (2010)WoofAyA

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH