zum Puntoforum Portal zum Puntoforum Suche Häufig gestellte Fragen Zur Galerie Zum Kalender Zu den How tos

Puntotreffen.de - Das Puntoforum » Suche » Suchergebnis
Zeige Themen 1 bis 20 von 5455 Treffern Seiten (273): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Frage zu Punto 199 Farbcode
marc

Antworten: 3
Hits: 81

22.10.2017 22:29 Forum: Sonstige Probleme

Gibt noch andere Möglichkeiten:

Kenne den GP dahingehend nicht, hatte aber den bauähnlichen Mito.
Der hatte es glaube entweder irgendwo in der Beifahrertüre oder im Teppich bei der Beifahrerseite stehen. Da war eine kleine Klappe im Teppich integriert. Dahinter müsste sich das Typenschild befinden.. genau weiss ich es wie gesagt beim GP nicht.

Liebe Grüße
Marc

Thema: Der Dieselskandal
marc

Antworten: 4
Hits: 1464

15.10.2017 22:25 Forum: Neues aus der Fiatwelt

Offtopic:
Ja leider schon 5 Jahre her!!! Mir kommt es wie 2 vor.. wird Zeit, dass man sich mal wieder sieht!

Thema: Türgriffe (außen)
marc

Antworten: 3
Hits: 443

15.10.2017 11:26 Forum: Sonstige Probleme

Hallo Werner.

Ich weiß jetzt nicht, ob es das abgerissene Kunststoffteil einzeln gibt, aber Du kommst ums Türenverkleidung demontieren (schau mal hier: http://www.puntotreffen.de/index.php?page=648) nicht drum herum. Die Anleitung gibt es, weil damals Leute dieses Kunststoffteil, also den Griff selbstl lackieren wollten. Das Türschloß muss nicht ausgebaut werden.

Beim 3 Türer ist die Demontage noch einfach gestrickt. Beim 5 Türer wirds hinten schon komplizierter.


Viele Grüße
Marc

Thema: Der Dieselskandal
marc

Antworten: 4
Hits: 1464

13.10.2017 21:19 Forum: Neues aus der Fiatwelt

Guten Abend,

Zur Info:

Weil die Bundesregierung nicht anders konnte, als einzulenken, gibt es ab 01.01.2018 wieder die Messung mit dem Rüssel beim Diesel:

http://www.autoservicepraxis.de/endrohrm...ht-2017017.html

Zwar werden die NOx -Werte nicht geprüft (die ja eigentlich auch die gefährlichsten sind ), aber es scheint ein Konsens zum Skandal zu sein. Einerseits kommen so ja dann auch manche Autos wie sonst auch durch, aber man zieht die Zügel hinsichtlich der "Eigenregie" der Konzerne wieder straffer.

Der kleine Mann ist letztendlich der Dumme, denn die die vielleicht sonst drüber kamen, wenn über ODB geprüft wurde, fallen eventuell durch.

Meine Meinung ist: Man räumte als Regierung keine Fehler ein, nein man entwarf einfach so ein Zwischending, damit doch irgendwie alles klar geht. Ist nichts halbes, nichts ganzes. Würden die NOx Werte ab 01.01.2018 in Betracht gezogen werden, nach den Maßstäben, die die Regierung fordert, dann würde kaum nochn Diesel fahren. Von daher wurden vielleicht Maßstäbe zu hoch angesetzt, die die Industrie bzw. die Hersteller nie erfüllen konnten...

Ich erinnere mich gut, wo ich vor 5 Jahren schon beim Schmitti zu Besuch war und wir die Rüsselmessung machten. Schon da, war das alles komisch.

LG
Marc

Thema: Fiat-Chrysler-Chef Marchionne: Elektroautos sind (noch) schlecht für die Umwelt
marc

Antworten: 0
Hits: 447

Fiat-Chrysler-Chef Marchionne: Elektroautos sind (noch) schlecht für die Umwelt 13.10.2017 21:04 Forum: Neues aus der Fiatwelt

gefunden bei ecomento.de:

Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne ist einer der schärfsten Kritiker von Elektroautos. In der Vergangenheit hat der Automanager vor allem geklagt, dass sich mit Stromer-Autos kein Geld verdienen lasse. So fahre jeder der nur in wenigen US-Bundesstaaten angebotenen Kleinwagen Fiat 500e 20.000 US-Dollar Verlust ein. Nun nimmt Marchionne die Umweltbilanz der alternativen Antriebsart ins Visier.

Elektroautos seien laut Marchionne nicht die Retter des Planeten, sondern vielmehr eine Gefahr. Er fordert daher, dass Regierungen die Verbreitung von Batterie-Autos bis auf weiteres nicht durch Gesetzgebungen und Fördermaßnahmen vorantreiben. Die Technologie sei erst dann zukunftsfähig und wirklich gut für die Umwelt, wenn der Strom für das Aufladen komplett aus sauberen Energiequellen stamme. Andernfalls würde die Umwelt durch einen verfrühten Marktdurchbruch von Elektroautos in hohem Grad mit gefährlichen Emissionen belastet.



Volle Bildgröße


(Bild von Fiat Chrysler)

Marchionne sagte in einer Rede vor Studenten in Italien, dass elektrische Autos auf der Straße zwar umweltfreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor seien. Die gesamte Umweltbilanz von batterieelektrischen Modellen falle aber deutlich schlechter aus. Elektroautos sind lokal emissionsfrei unterwegs, weisen aufgrund ihres großen Akkupakets bei der Herstellung jedoch eine vergleichsweise schlechte CO2-Bilanz auf. Erst im Betrieb und mit Ökostrom als primäre Energiequelle spielt der Antrieb sein volles Potential aus....(weiterlesen)

Autor: ecomento.de

weiterlesen/Quelle: https://ecomento.de/2017/10/11/fiat-chry...o-umweltbilanz/

Thema: Eigenzulassungen im September: Opel und Fiat vorne
marc

Antworten: 0
Hits: 410

Eigenzulassungen im September: Opel und Fiat vorne 13.10.2017 20:59 Forum: Neues aus der Fiatwelt

gefunden bei automobilwoche.de:

Im September hat es bei den Eigenzulassungen über den saisonüblichen Anstieg hinaus viel Bewegung gegeben. Selbst die sauberste Marke hat sich deutlich verschlechtert.

Schaut die Grafiken im folgenden Link.

Autor: Christof Rührmair @ automobilwoche.de

weiterlesen/Quelle: http://www.automobilwoche.de/article/201...-und-fiat-vorne

Thema: Heckbeleuchtung Punto 188
marc

Antworten: 4
Hits: 724

13.10.2017 20:49 Forum: Elektronik

Zitat:
Original von netghost78

Massekontakte prüfen!


Wenn die Birnen die richtigen sind, die Hauptstecker und Buchsen der Heckleuchten anschauen. Vielleicht hat es dadrin vor sich hin geknuspert (Grünspann, Feuchtigkeit oder soetwas). Einfach mal schön saubermachen.

Grüße
Marc

Thema: Punto Fahrersitz lasst sich nicht mehr verschieben
marc

Antworten: 4
Hits: 498

09.10.2017 21:21 Forum: Sonstige Probleme

Hey,

das hatte ich jetzt so auch noch nicht. Ist auch die Frage, ob man so ein Massenprodukt (den Sitz selbst) überhaupt nochmal flicken kann. Als meiner damals im Eimer war (Beifahrerlehne war schief und rastete nicht mehr) hatte ich mir für ein Appel und nen Ei einfach noch einmal den Sitz/Beifahrersitz besorgt und diese dann getauscht. Die kann mit samt Schiene demontieren.

Bestenfalls lässt Du jetzt mal jemand kleines damit in eine Fiat Werkstatt fahren und lässt danach schauen. Ggf. können die durch Ausbau den Sitz entrasten. (bzw. wissen einen Trick oder der Fehler im Material ist bekannt) Ob die das Ding noch reparieren können.. muss man sehen.. wenn da jemand ist, der ein Tüftler ist, vielleicht. Vielleicht versuchen sie dir aber auch ernsthaft nen neuen Stuhl anzudrehen. Gebrauchte vom Schrott wäre da noch eine Alternative. (bedenke, die Dinger haben Airbags, und beim Anschluß muss jemand Fachkundiges daran arbeiten)...

Viele Grüße
Marc

Thema: Punto Fahrersitz lasst sich nicht mehr verschieben
marc

Antworten: 4
Hits: 498

09.10.2017 08:24 Forum: Sonstige Probleme

Hey!

Wenn du einen 3 Türer fährst, kann das mitunter an der Rückenlehne liegen... aber die würde dann auch nicht mehr einrasten und ständig nach vorne fallen. (Wenn Zug / gerissen) . Ein anderes Problem kenn ich da jetzt auch nicht. Hast du denn erkennen können wo der Bolzen herkommt? Liegt etwas in der Sitzschiene? Tut sich etwas wenn du zum ausrasten den Hebel drückst?

Thema: Der Reinske stellt sich kurz vor
marc

Antworten: 9
Hits: 939

25.09.2017 20:41 Forum: User Vorstellungen

Hi Reinske,

ich hatte auch jahrelang sehr gute Erfahrungen mit dem 188. Wo er neun war, gab ich ihn dann ab, ohne jegliche Roststellen an besagten Stellen. Nunja, Rost ist wie bei jedem Boliden eine Frage der Zeit bis es sich durchsetzt (halt so wie die Firmen das produzieren).

Wenn ich das mit einem Alfa 159 vergleiche, muss ich sagen ist der 188er ein richtig guter Wagen gewesen. Einzig, die Elektronik, die bei meinem nach 165tsd km mal etwas meckerte.. Ich hatte Probleme mit dem Frontscheinwerfer (Hauptstecker vergammelt). Das solltest Du vllt. bei Gelegenheit noch mal in Augenschein nehmen. Ansonsten die üblichen verdächtigen Verschleißteile und das, was Nachtwandler schon ansprach.

Ich wünsch Dir allzeit Knitterfreie Fahrt, und wenn Du eine Frage hast, dann frag uns.

Viele Grüße
Marc

Thema: Radio und Zigarettenanzünder gehen beim Schlüssel ziehen nicht aus.
marc

Antworten: 5
Hits: 307

21.09.2017 19:48 Forum: Elektronik

Dauerplus ist doch eigentlich effektiv, grade fürs Radio. Warum willst Du das Rückgängig bei beidem machen? Viele wollen es ja, weil denen das Zündungsplus auf den Senkel geht. Das einzigste was passieren kann, man vergisst das Handy/Radio. Aber ich fands immer nicht schlecht. Zumal ich ein Radio hatte, welches sich durch Stromkappung immer resettete.

Thema: Beste Lautsprecher unter 100€ insgesamt?
marc

Antworten: 10
Hits: 581

21.09.2017 19:40 Forum: Car Hifi und Navigation

Offtopic:
Habe das Thema von Elektronik nach Car Hifi und Navigation verschoben. Passt so einfach besser.

Thema: Winterkompletträder Saison 2017/2018
marc

Antworten: 1
Hits: 260

20.09.2017 20:37 Forum: Smalltalkbereich

Hallo ItaloWelt,

danke ersteinmal für eure Unterstützung bzw. dem Angebot unserer Forenuser hier. Ich habe das Thema - da es nicht so ganz bei Tuningfragen passte - mal vorsorglich in unserem Smalltalkbereich gestellt.

Eine Frage habe ich dazu noch: Wie schaut es dann aus hinsichtlich einer Komplettbereifung für oben genannten Modelle? Eigentlich brauchen die Leut hauptsächlich ja eher neue Schlappen, wie komplette Räder. 90% fahren ja nicht seit kurzem dem Wagen, sondern verfügen ggf. schon dadrüber.

Daher wäre ein separates Angebot, selbst auch für Euch, ja eigentlich zielführender, oder nicht ?

Lieben Gruß
Marc

Thema: FCA-Chef Marchionne zu Alfa Romeo und Maserati: Keine Ausgliederung
marc

Antworten: 0
Hits: 679

FCA-Chef Marchionne zu Alfa Romeo und Maserati: Keine Ausgliederung 03.09.2017 10:27 Forum: Neues aus der Fiatwelt

gefunden bei automobilwoche.de:

Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne hat Gerüchte über eine mögliche Abspaltung der Marken Alfa Romeo und Maserati zurückgewiesen. Die beiden Marken seien noch nicht für die Unabhängigkeit bereit, sagte Marchionne nach Angaben der italienischen Nachrichtenagentur Ansa. Es sei "der falsche Zeitpunkt", sagte er am Rande der Formel-1-Testrennen für den Großen Preis von Italien in Monza.

Eine Ausgliederung werde es unter seiner Führung nicht geben, sagte Marchionne. Die Amtszeit des derzeitigen FCA-Chefs endet 2019. Verschiedene Experten hatten angemerkt, dass das Vermögen von Fiat Chrysler durch eine Ausgliederung einzelner Marken, zu denen auch Jeep, Dodge und Ram gehören, an Wert gewinnen könnte...

Author: didiklement @ alfavisione.net

weiterlesen/Quelle: http://www.automobilwoche.de/article/201...ung-nicht-geben

Thema: Neue Topversion des Fiat Fullback
marc

Antworten: 0
Hits: 400

Neue Topversion des Fiat Fullback 03.09.2017 10:25 Forum: Neues aus der Fiatwelt

gefunden bei motorzeitung.de:

Fiat bietet ab Ende September den Pick-up Fullback in der neuen Topversion Cross an. Sie verfügt serienmäßig über Vierradantrieb mit sperrbarem Mitteldifferenzial und Untersetzungsstufe. Der Fullback Cross fällt optisch unter anderem durch einen spezifischen Kühlergrill, schwarze seitliche Trittstufen und Kotflügelverkleidungen sowie mattschwarz lackierte 17-Zoll-Leichtmetallräder auf.

Die Ausstattung umfasst unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer, beheizbare Vordersitze in Leder, Tempomat und Zwei-Zonen-Klimaanlage sowie Rückfahrkamera und ein Infotainmentsystem mit Sieben-Zoll-Touchscreen...
Autor: (ampnet/jri) @ motorzeitung.de

weiterlesen/Quelle: http://motorzeitung.de/news.php?newsid=451052

Thema: Normal das die Steinschlagschicht ab ist wo die Werkstatt die Hebebühne ansetzt?
marc

Antworten: 10
Hits: 970

30.08.2017 20:54 Forum: Sonstige Probleme

Zitat:
Original von schmitti
Das sind die Aufnahmen für das Produktionsband bzw. evtl. die Richtbank. Der GP wird im Normalfall im Bereich des Schwellerfalz aufgebockt.


Ah okay! Ja der Pu 188 hatte auch solche Makierungen an der Falz. Beim Alfa ist es wieder anders, bei Vw auch. Augenzwinkern Danke Dir fröhlich

Thema: Normal das die Steinschlagschicht ab ist wo die Werkstatt die Hebebühne ansetzt?
marc

Antworten: 10
Hits: 970

30.08.2017 20:43 Forum: Sonstige Probleme

Hi!

Also die Aufnahmen sind beim Punto eigentlich gekennzeichnet, oder gut ersichtlich. Sie stechen schon hervor, sodass man sie erkennt. Der Schwarze Überzug, wurd ein vom Werk aufgetragener Unterbodenschutz sein. Das wird eine Art Kautschuk-Bitumen Mischung sein und soll den Wagen vor Korrosion schützen.
Normale Hebebühnen in einer Werkstatt haben eigentlich so Gummiaufsätze zum Anheben, sodass da eigentlich nicht soviel passieren kann.

Scheinbar (erkenne ich jetzt ab Bild nicht so genau) sind dabei wohl Beschädigungen entstanden (so wie Du berichtest). Die Aufnahme wird öfter in Gebrauch sein. Rosten wirds am Unterboden über die Jahre schon immer ein wenig, aber nicht im großen Ausmaß. Unterbodenschutz schützt zwar, zögert die Dauer wie bei jedem anderen Auto nur heraus. Du kannst an diesen Stellen vorbeugen oder auch an anderen. Die Stelle wird aber wahrscheinlich eine der ersten Stellen sein, wo es "mal etwas" oberflächlich gammelt. Dem Thema sind in Sachen Schutz relativ wenig Grenzen gesetzt. Der Anfang wäre eine Hohlraumversiegelung Augenzwinkern

PS: Mein Alfa hat Plastikaufnahmen, die sich in die Löcher einklipsen lassen. Aber auch an dieser Stelle rostet es ein wenig nach 9 Jahren und einer Menge salz.

Lieben Gruß
Marc

Thema: Leerlauf sackt weg
marc

Antworten: 3
Hits: 664

27.08.2017 21:11 Forum: Elektronik

Wurde die Batterie überprüft ? Wie alt ist die Batterie ? Kann sein, dass die nicht mehr das aufbringt, was der Wagen brauch.

Klingt jetzt komisch, aber das hatte ich bei meinem 188er auch eine Zeit lang.. und ja es kam vor, wenn man es nicht brauchte und dann kam nichts mehr, obwohl man eine Weile fuhr. Eine neue Batterie verschuff dann abhilfe..

LG
Marc

Thema: Punto springt nicht an , nur " Knack "
marc

Antworten: 3
Hits: 725

RE: Punto springt nicht an , nur " Knack " 16.08.2017 20:42 Forum: Elektronik

Zitat:
Original von ron 79
Zündschloss wurde ebenfalls kontroliert ( sind wir uns aber nicht sicher )


Damit hatte ich damals 2-3 mal Probleme. Man merkte aber dass das Schloß in seiner Funktionsweise nicht richtig beieinander war. Also das hätte dir da auffallen müssen. Da gabs bei meinem auch nur ein "Klack", keine zwischenschritte.. (Zündung/Motor an)...

Könnte aber auch etwas mit der WFS zutun haben. Habt ihr das mal über die SuFu hier gesucht ? Eventuell gibt es da noch ein paar Tips.

Lieben Gruß
Marc

Thema: batterie leer nach 1Tag, wenn Schlüssel steckt
marc

Antworten: 4
Hits: 743

16.08.2017 20:36 Forum: Elektronik

Hi,

Ich kenne es jetzt nur vom POLO 6n2. Bei dem könnte es aber auch ne Fehlfunktion sein. War das Auto gestartet und macht es aus und lässt den Schlüssel stecken, laufen auch noch die restlichen Dinge weiter. Der Schlüssel muss dann gezogen werden. Ist aber auch ein reines Zündungsplus, denn ohne Schlüssel läuft sonst nichts Augenzwinkern Wie es da beim 176 ausschaut, ist ne gute Frage. Zusätzlich muss man auch schauen, welche Verbraucher laufen da denn noch ? Vielleicht mal die Türe nicht richtig geschlossen, Kofferraum offen gelassen? All so Dinge tragen zu einer Entladung bei.

Mein Alfa steht schon seit längerer Zeit. Er hat LED in der Türe. Ab und an gehe ich an den Kofferraum, lehne die Heckklappe aber nur an.. Dadurch brennt dann min. 20 min das Licht. Macht man das ein paar Mal.. reicht bei meinem Diesel mal schnell die Leistung der Batterie nicht mehr aus..bzw. hat er dann zu jodeln bis er mal anspringt..

Daher prüfe mal, was ich da so angesprochen habe fröhlich Ansonsten, wenn es auch ohne Schlüssel passiert.. muss ja irgendwo ein Massefehler vorliegen.

Lieben Gruß
marc

Zeige Themen 1 bis 20 von 5455 Treffern Seiten (273): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Startseite | Themen der letzten 24h | Themen seit Deinem letzten Besuch | alle Foren als gelesen markieren

RSS-Feed abonnieren Punto-Forum.de bei Twitter Punto-Forum.de bei Facebook

Die Seite und Ihr Team | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzhinweis | Unsere Banner | weitere Partner | Unterstützung
Powered by Burning Board Lite 1.0.2, designed by Lattreuter & PF.de


| Alfa-Romeo-Portal.de | Alfa-Power.de | www.golf4.de | Car Hifi | 1A-Automarkt.de | BMW |